6. Würzburger Abwassersymposium wieder erfolgreich

Am 25. und 26. September 2019 fand zum sechsten Mal das Würzburger Abwassersymposium der Aqseptence Group statt.

Am 25. und 26. September 2019 fand zum sechsten Mal das Würzburger Abwassersymposium der Aqseptence Group in Würzburg statt.
Erneut trafen sich international anerkannte Experten, erfahrene Ingenieure und versierte Anwender, um aktuelle Themen aus dem Sektor der Abwasserreinigung zu diskutieren. Getragen wurden diese Diskussionen – wie bereits in den Vorjahren – durch verschiedene Vorträge zu aktuellen Themen über den Betrieb und die Optimierung von Abwasserreinigungsanlagen.
Am ersten Tag fand am Nachmittag ein Aqualogic®-Anwender-Workshop für Nutzer und Interessierte statt. Bei diesem wurden die einzelnen Grund- und Erweiterungsfunktionalitäten des Reglersystems Aqualogic® in Praxisbeispielen ausführlich dargestellt, erläutert und vorgeführt. Darüber hinaus wurden konkrete Anwenderfragen und geklärt und -szenarien diskutiert.

Am zweiten Tag fand wie in den vergangenen Jahren in der historischen Zehntscheune des Juliusspitals in Würzburg die eigentliche Vortragsveranstaltung statt. Der Schwerpunkt lag wie gewohnt auf dem energetisch und verfahrenstechnisch optimierten Betrieb der Kläranlage, insbesondere der biologischen Reinigungsstufe, der anhand von konkreten Projektbeispielen dargestellt wurde.
Ein besonderes Augenmerk wurde diesmal zusätzlich auf die besonders aktuellen Themen Deammonifikation und Spurenstoffelelimination gerichtet.

Auf der begleitenden Fachausstellung wurden aktuelle Produkte von etablierten Anbietern im Abwassermarkt vorgestellt, zu denen die Aussteller den Besuchern umfassend Rede und Antwort standen.

Bereits fast traditionell fanden sich die meisten Teilnehmer bereits am Abend des ersten Veranstaltungstages zu einer Weinprobe zusammen, bei der im lockeren Rahmen auch ausgiebig fachliche Diskussionen geführt wurden.